i


AJA ist die Synthese der Namen der Musiker Abrao und Jabuti, gleichzeitig auch die Synthese der Vielfalt der brasilianischen Musik

AJA spielt je nach Anlass als Duo, Trio, Quartett... Auftritte mit 4 Musikern und Samba-Tänzerinnen sind oft die Höhepunkte bei Festivals und anderen großen Veranstaltungen.

AJA ist der gekannte Mix aus Samba, Bossa, Forró, Reggae wie auch Salsa, Merengue mit Einflüssen von Jazz, Rock und Funk bei dem es schwer fällt sich dem Hypnotisch-treibend Groove zu entziehen.

Diese interessante Musikalische Vielfalt entstand durch die bunte Mischung der Musiker die sich regelmäßig Auftritte und Sessions in unterschiedlichen Berliner Clubs zusammengefunden haben.

AJA ist eine einzigartige, exotische Erscheinung, die Profissionalität und Spontanität als selbstverständlichkeiten vereinbaren. Die Band spielt originalle Coverversionen wie auch Einige Kompositionen.

Die Band besteht aus:

Jabuti (Brasilien) - Gitarre und Gesang
Abrão Dutra (Brasilien) - Percussion und Gesang
Luca Artioli (Italien) - Gitarre, Bass, Mandolin und Gesang
(Hauptbesetzung)

Eventuelle Mitglieder:
Dmitri Pavlov (Russland) - Keyboard
Georg Pfister (Deutschland) - Saxophone
Alberto (Spanien)  - Keybord
Leo Barreto (Brasilien) - Baß
Cathrin Pfeifer (Deutschland) - Akkordion